Termine | Kontakt | Links

Start Wir über uns Archiv »Aus dem ÖNB«

»Außenstelle« in Sizilien?

Eliana Briante eröffnet dem ÖNB neue Perspektiven
von Gudrun Schneeweiß

Ja, das Netz wird »international«!

Wie ist so etwas möglich?

Zwar tut es weh, aber das ÖNB muß sich damit abfinden, daß Eliana Briante sich aus dem StAu verabschiedet, damit sie als Pfarrerin der Kirche der Waldenser ab Mai 2000 wieder ihrer Kirche in Italien zur Verfügung stehen kann. Sie übernimmt die Aufgabe der Direktorin des Bildungshauses beim SERVIZIO CRISTIANO in Riesi auf Sizilien.

Wohin geht nun Eliana?

Der SERVIZIO CHRISTIANO ist eine Initiative der Waldenserkirche zur Förderung von Erziehung und Bildung vom Kindergarten bis hin zur Erwachsenenbildung. Gleichzeitig werden ökologischer Landbau und vernünftige Industrieentwicklung gefördert.

Riesi selbst ist eine Kleinstadt, mit ca. 11.000 Einwohnern, im »Hinterland«, etwa 20 km von der Südküste Siziliens entfernt, mit Sicherheit ein Ort, an dem man - noch weithin ungestört von zu viel Umtriebigkeit - gut nachdenken, sich neu orientieren und - sich erholen kann. Deswegen scheint es gerade für das ÖNB und andere Bewegungen ein geeigneter Tagungsort zu sein. Und Eliana wird den Konziliaren Weg weiter verfolgen und unsere »Außenstelle« sein ...

Eliana bleibt uns erhalten, wenn wir Bayern es nur wollen!

Ein ausführlicher Bericht wird im Herbst im NETZ-Info erscheinen.

Gudrun Schneeweiß

Netz-Info, April 2000

zurück